Es hat (noch ;-) nicht sein sollen!

Am Schweizer GM-Final landet unsere erste Gruppe nach Qualifikationssieg im 10-schüssigen Final auf dem sechsten Rang. Die Enttäuschung war den Gruppenschützen Vanessa Hofstetter, Fabienne Füglister, Ruedi Grimm, Claude-Alain Delley und Beat Müller direkt nach dem Final anzumerken. Alle fünf erzielten durchschnittliche Finalresultate und alle wussten was an diesem Tag möglich gewesen wäre.

„Wir geben nicht auf und werden nächstes Jahr wieder Vollgas geben, unser nächstes Ziel liegt ja noch in diesem Jahr, der Mannschaftsfinal in Schwadernau!“

Nach dem Final fuhren die fünf engagierten Sportschützen noch auf Brienz und Meiringen um dort ihren Wettkampftag mit dem Besuch der beiden Jubiläumsschiessen abzurunden. Sie fanden zwei wunderschöne Schiessanlagen im Berner Oberland vor und durften sich der liebenswürdigen Gastfreundschaft im Haslital erfreuen! Es wurden einigen hervorragende Resultate geschossen, da kann sich die Gruppe wohl noch auf einen Trost-Batzen für den intensiven Tag freuen 🙂

Am Sonntag konnte Claude-Alain noch den Festsieger-Titel am Kantonalschützenfest im Aargau erringen. Er gewann dabei überlegen mit 25 Punkten Vorsprung vor Erwin Stalder und Jürg Ebnöther! 

Bereits der Besuch der beiden Kantonalschützenfeste im Aargau und Bern waren wunderbare Vereins-Erlebnisse und wir hoffen auch die anderen Vereinsmitglieder wieder vermehrt an der Teilnahme an Festen begeistern zu können!